Termine

Beggerow Buchverlag

3 Wochen 1 Tag vor

Ein aktuelles Projekt ist ein Buch über Zeitzeugen aus Treptow, mit einer Fülle von Berichten über die letzten hundert Jahre der Entwicklungen in Treptow, mit einem Schwerpunkt den Alltag betreffend, etwa wie erlebte ein/e Schüler*in die Ausbildung? Erwünscht sind Bilder aus früheren Zeiten, mitsamt copyright, zum Beispiel senden an philipp@beggerow-verlag.de

Beggerow Buchverlag

1 Monat 5 tage vor

Hallo Autoren, Leser, genüsslich Neugierige, alle: bald wird die Modernisierung unserer Webseite vom Verlag Beggerow abgeschlossen sein, das kann auch alle Viren vertreiben und uns allen einen neuen Start geben, liebe Grüße / Philipp Sonntag

Beggerow Buchverlag is feeling crazy.

4 Monate 3 tage vor

Was machen wir Verleger beim Beggerow Verlag, während wie auf Beiträge zu "Mein Lieblingsbuch" warten? Wie so oft, Spaß mit halöbernstem Hintergrund. Hier ein Gedicht vom Literat Philipp Sonntag Ein Rechtsstaatrichter hat es schwer Ihn Recht statt Unrecht richten lassen Da wär’n im Schrank dann alle Tassen. Im Anrechtsstaat komm’ ich zu kurz, Besitzstandswahrung heißt der Furz. Im Ohnrechtsstaat gibt’s nur Almosen, da komm’ ich zu den Obdachlosen. Im Eh’nrechtsstaat schrei’n Kindermünder: Wir sind doch hier gar nicht die Sünder. Im Unrechtsstaat Vergewaltigung, Wird simplified bloß noch Verwaltung. Der Rechtsstaat bleibt so irgendwie Vorerst noch reine Utopie.

Beggerow Buchverlag

4 Monate 2 Wochen vor

Haallloooohhhhh liebe AutorInnnen Beiträge zum Band 9 (von Buchreihe "Zu Wahrheiten vereint") mit dem Thema "Mein Lieblingsbuch" sind aktuell jetzt im Februar erwünscht. Am besten schon mal Rohentwurf oder Idee auf einer Seite an kontakt@beggerow-verlag.de und philipp@beggerow-verlag.de
Sagt Philipp Sonntag, Stellv. im Verlag von Karin Manke-Hengsbach

Beggerow Buchverlag

4 Monate 3 Wochen vor

Wer in der Buchreihe "Zu Wahrheiten vereint" zu Band 9 "Mein Lieblingsbuch" beitragen möchte, der möge bitte im Februar den Text senden an www.beggerow-verlag.de😊

Karin Manke
Karin Manke-Hengsbach beim Studieren der eingesendeten Beiträge

Zeitzeugen in Treptow

Wer hat Bilder von Treptow 1921 bis jetzt? Im Beggerow Verlag wird ein Buch vorbereitet, in dem Zeitzeugen ein charakteristisches Bild von Treptow in den letzten hundert Jahren lebendig werden lassen. Karin Manke hat ab 1993 mit vielen gesprochen und – die oft dramatischen Erlebnisse – einfühlsam notiert. Was dies gut ergänzen kann, sind Bilder – vor allem, wenn diese bereits über 70 Jahre alt sind, denn dann gibt es kein Problem mit dem Copyright. Oder es ist ein eigenes Foto, eine eigene Zeichnung, und die Bereitstellung vom Copyright ist kein Problem. Vielleicht noch ein paar Zeilen eigene Erlebnisse dazu? Alle Treptower*innen können beitragen – zum Beispiel durch Sendung einer Datei an philipp@beggerow-verlag.de TERMIN für so eine Zusendung? Am besten sofort. Jedenfalls pragmatisch vor der Gefahr des Vergessens. Es soll ein wunderschönes Buch werden.

Liebe Grüße / Philipp Sonntag / Lektor bei Beggerow

Neuerscheinungen
Bilder von Sabine Kaemmel

„Mein Lieblingsbuch" Einladung zu Beiträgen für Band IX der Serie „Zu Wahrheiten vereint“.

Nun mit Ende der Corona Epidemie wurde für die Buchreihe „Zu Wahrheiten vereint“ ein neues Thema „Mein Lieblingsbuch“ vorbereitet. Was man am liebsten hat, dem widmet man seine größte Aufmerksamkeit. Das kann ein Mensch sein, ein Hobby – oder ein ganz bestimmtes Buch, von einem ganz bestimmten Autor. Das liest man dann einmal, nochmal, immer wieder holt man es aus dem Regal und vertieft sich aufs Neue hinein. Über Jahre, Jahrzehnte zieht es uns in dieses auserwählte „Lieblingsbuch“ zurück. Oder ein Autor, eine Autorin hat uns mit literarischen Werken überzeugt, und so greifen wir auch nach der nächsten und übernächsten Veröffentlichung. Und vielleicht haben wir auch unter Büchern mal „Lebensabschnittsgefährten“ – oder wir genießen es, treu zu bleiben. 

Es mag ein Roman sein, ein Sachbuch, ein Kinderbuch, ein mythologisches Buch, was auch immer. Keiner vermag uns davon abzuhalten. „Warum liest Du nicht mal den, oder den Autor – Du wirst es nicht bereuen?!“ – Die Freunde meinen es gut mit uns, wir lassen uns vielleicht mal für kurze Zeit darauf ein, aber wissen schon bald – „das war‘s nicht, was ich gesucht habe“ und holen es wieder hervor – das Lieblingsbuch. 

Manchmal rettet es uns sogar vor Niedergeschlagenheit und seelischem Kummer. Ich Leser*In weiß – mit meinem Lieblingsbuch komme ich schnell wieder aus der Krise heraus, es baut mich auf. Manchmal gehe ich schon nach ein paar Zeilen gestärkt in neue Herausforderungen meines Lebens. Also, was lieber Literaturfreund ist DEIN Lieblingsbuch? Lass es uns wissen. Und was ist da alles los, was macht das Buch mit dir?

Autoren tragen traditionsgemäß engagiert etwas zu Kosten und gutem Gelingen bei: 

Autoren zahlen eine Grundgebühr von 40.- €, plus für jede gedruckte Seite 10.- €. Das macht es einfach, zwei Beispiele: drei Seiten ergeben 40 + 30 = 70.- €. Sieben Seiten ergeben 40 + 70 = 110 €. Sobald ein Text-Beitrag fürs Buch akzeptiert wurde sollen diese Kosten-Beiträge innerhalb von 14 Tagen überwiesen werden, um eine Aufnahme in das Buch zu ermöglichen.   

Ein weiteres angedachtes Thema kann werden: „Schicksalsschläge“. Reaktionen, Begeisterungsstürme usw. von Autoren zu den beiden genannten Themen und zu weiteren sind jederzeit gern gesehen, bitte an kontakt@beggerow-verlag.de